Hintergrund wird geladen ... bitte warten


<< zurück zur Auswahl

250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven

Bonn-Reise vom 24. bis 26. Aoril 2020


- Beethoven-Haus Bonn –
Jenseits der Sonaten
Amadeus Wiesensee, Klavier
Ludwig van Beethoven, Sechs Variationen über ein eigenes Thema für Klavier F-Dur op. 34
Alban Berg, Klaviersonate op. 1
Johann Sebastian Bach, Chromatische Fantasie und Fuge d-Moll BWV 903
Béla Bartók, IV. Klänge der Nacht, aus: Im Freien Sz. 81
Ludwig van Beethoven, Klavierfassung von Franz Liszt, II. Allegretto aus Sinfonie Nr. 7 A-Dur op. 92
Johannes Brahms, Variationen und Fuge über ein Thema von Händel B-Dur op. 23


Anmeldeschluss:  27. Februar 2020;
spätere Buchungen auf Anfrage möglich.


Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten)
Reiseleitung:  N.N.


Freitag, 24. April 2020
Am Vormittag individuelle Anreise nach Bonn. 14.00 Uhr Treffen in der Lobby und gemeinsamer Spaziergang zur Bundeskunsthalle. Private Führung durch die Ausstellung Welt.Bürger.Musik: Die Schau zeichnet die wichtigsten Lebensstationen Beethovens nach und verschränkt diese mit seinem musikalischen Werk. Sie gliedert sich in Themenkreise wie „Beethovens Sicht auf sich selbst“, „Freundschaften“ und „Geschäftliche Strategien“, denen jeweils musikalische Schlüsselwerke zugeordnet sind. Sie präsentiert einzigartige Originalexponate und ikonische Porträts, die die Persönlichkeit des Komponisten vorstellen und gleichzeitig sein gängiges Bild in der Öffentlichkeit hinterfragen. Originalinstrumente und Hörstationen lassen die Besucher*innen in historische Klangwelten eintauchen. Es wird nicht nur die Arbeitsweise des Komponisten, sondern auch der kulturhistorische Kontext seiner Lebens- und Wirkungsgeschichte veranschaulicht. Anschliessend Zeit zur freien Verfügung. Abends gemeinsames Essen in einem traditionsreichen Bonner Gasthaus

 
Samstag, 25. April 2020
Frühstücksbuffet im Hotel. 10.00 Uhr Stadtrundgang „Beethoven-Story 2020“. Erfahren Sie vieles über das Leben und Wirken des weltberühmten Komponisten während seiner Bonner Zeit. 1770 in Bonn geboren, verbrachte er hier die ersten 22 Jahre seines Lebens. Der Rundgang führt Sie unter anderem zur Remigiuskirche, in welcher Ludwig van Beethoven bereits als Zehnjähriger die Orgel zur Frühmesse spielte und wo sich heute sein Taufstein befindet. Natürlich führt der Weg auch zum bekannten Beethoven-Denkmal auf dem Münsterplatz, welches ,auf maßgebliche Initiative von Robert Schumann und Franz Liszt hin, im Jahr 1845 errichtet wurde. Das Beethoven-Haus, in dem er geboren wurde, ist Ziel. Bei einer Führung durch das Beethoven-Haus (Geburts- und Wohnhaus und Museum) in der Bonngasse können Sie einen Eindruck seines Lebens und Wirkens gewinnen und die weltweit größte Beethoven-Sammlung besichtigen. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Am Abend erleben Sie ein Konzert im Kammermusiksaal des Beethoven-Hauses.


Sonntag, 26. April 2020
Frühstücksbuffet im Hotel. Nutzen Sie die Zeit bis zu Ihrer Abreise für einen Bummel durch die Bonner Altstadt oder einem weiteren Museumsbesuch.


Hotelbeschreibung – Hilton Bonn
Direkt mit Blick auf den Rhein ist das Hilton Bonn im Herzen der Stadt Bonn gelegen, unweit von  dem historischen Zentrum. Spazieren Sie entlang des Rheins und erkunden Sie die historischen und zeitgenössischen Attraktionen wie Rathaus, Beethovenhaus oder die zahlreichen Museen auf der Museumsmeile. Die modernen Zimmer verfügen über ein King-Size-Bett (1,80 x 2,00 m). Arbeiten Sie am Schreibtisch mit ergonomischem Stuhl, entspannen Sie sich im Ruhesessel vor dem LCD-Fernseher oder bleiben Sie per WLAN mit der Welt in Verbindung. Das Restaurant The Grill und die Kennedy Bar laden allesamt zum Verweilen ein. Genießen Sie regionale und internationale Spezialitäten im The Grill Restaurant oder entspannen Sie bei einem Kaffee oder Longdrink in der Kennedy Bar. Entspannen Sie im Fitness- und Wellnessbereich, der verschiedene Behandlungen bietet, um Körper und Seele zu regenerieren. Sie können auch kostenlos den Pool, die Sauna und die Kardiogeräte benutzen. Parkmöglichkeiten gegen Gebühr vorhanden.


Leistungen
Zwei Übernachtungen im Doppelzimmer (1 Kingsize-Bett) im Hilton Bonn, Frühstücksbuffet, Abendessen in einem traditionsreichen Gasthaus (ohne Getränke)  Beherbergungssteuer der Stadt Bonn, Eintrittskarte für das Klavierkonzert inkl. Besorgungs-gebühren, Private Führungen: Stadtrundgang und private Führungen in der Bundeskunsthalle und im Beethoven-Haus. Welcome Card, Reiseleitung in Bonn, Reiserücktrittskosten-/Abbruch-Versicherung, Insolvenz-Versicherung


Preise
pro Person in Euro; Mindestteilnehmerzahl: 10

Arrangement ohne An- und Abreise.............................................660,--
Doppel zur Alleinbenutzung pro Nacht............................................90,--

Andere Zimmerkategorien auf Anfrage.
Preise für Flug- und Bahnanreise sowie für Verlängerungsaufenthalte auf Anfrage.



 

 

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen